Category: Allgemein

Dez 18

Herzliche Weihnachtsgrüße…

Von Martin Seibert

Dez 17

Rimparer Wölfe

Spieler der Rimparer Wölfe zu Besuch bei den Berufsintegrationsklassen

Benjamin Herth, Rückraumspieler des Handball-Zweitligisten Rimparer Wölfe, stellte bei seinem Besuch in den Berufsintegrationsklassen den Handballsport vor. Für interessierte SchülerInnen hatte er auch Freikarten für das nächste Heimspiel der Wölfe dabei. Ziel seiner Arbeit mit Schulklassen ist es u.a. Nachwuchs für den Handball zu finden.

  Rimparer Wölfe

  Mehr Informationen zu Berufsintegrationsklassen

Mehr lesen

Dez 2

mittelschule-gaukoenigshofen

Berufsinformation an der Mittelschule Gaukönigshofen

Am 28. November 2018 war der Ausbildungsleiter, Herr Gernert, von der Firma Kinkele in Ochsenfurt zu Gast in unseren 8. und 9. Klassen. Er informierte unsere Schüler/innen ausführlich über die Ausbildungsberufe Feinwerkmechaniker(in) und Technische(r) Produktdesigner(in). Ein Auszubildender konnte den Schülerinnen und Schülern auf „Augenhöhe“ begegnen und seine Erfahrungen mitteilen.
Wir danken Herrn Gernert und seinem Auszubildenden sehr herzlich.

KINKELE GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Rudolf-Diesel-Str. 1
97199 Ochsenfurt

  Kinkele GmbH in Ochsenfurt

  VBO an der Mittelschule Gaukönigshofen

  Info zur Vertieften Berufsorientierung (VBO)
Mehr lesen

Nov 23

»Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte«

Die SchülerInnen der BI-Klassen des Schuljahres 2018/2019 besuchten im November klassenweise die Anne Frank Ausstellung im Stadtteilzentrum Grombühl.

Vorab wurden die Klassen mittels der zur Verfügung gestellten Materialien und eines Films, eingehend auf die Ausstellung vorbereitet. Vom Anne Frank Zentrum geschulte Peer Guides führten die Jugendlichen dann durch die Ausstellung, die in einen historischen und einen persönlichen Bereich aufgeteilt ist. Viele der SchülerInnen zeigten sich stark betroffen und arbeiteten – oft trotz sprachlicher Defizite – intensiv an dieser interaktiven Ausstellung mit. Im Nachgang wurde der Besuch der Ausstellung noch einmal mit den Betreuern der Klassen nachbearbeitet.

Als Fazit kann man festhalten, dass gerade die Geflüchteten zu Begriffen wie Flucht, Diskriminierung, Ausgrenzung, etc. einen ganz eigenen Bezug haben und nicht selten einen Transfer zu Ihrer persönlichen Situation herstellen konnten. Somit war der Besuch dieser Ausstellung ein ganz besonderes Erlebnis für die SchülerInnen der BI-Klassen.

  Info zu Berufsintegrationsklassen (BIK)
  Info zur Anne Frank Wanderausstellung
Mehr lesen

Nov 21

11. Berufsinformationstag der Mittelschule Veitshöchheim

Wie Schulleiter Otto Eisner zur Eröffnung sagte, ist er in erster Linie der bei der Service GmbH der Handwerkskammer für Unterfranken angestellten Sozialpädagogin Theresia Öchsner zu verdanken, die sich mit Unterstützung des Fördervereins der Mittelschule schon seit Dezember 2006 mit ihrer „KompetenzWERKSTATT“ und dem Modell der „Vertieften Berufsorientierung“ (=VBO) ausschließlich um den Übergang der Schüler in den Beruf kümmert. Eisner freute sich, dass auch wieder die Mittelschule Margetshöchheim in den BIT integriert ist. Er hieß so auch deren neuen Schulleiter Stefan Becker herzlich willkommen. Fördervereinsvorsitzender Jörg Conradi lobte die Übergangsmanagerin für die hervorragende Organisation.

  Ganzer Artikel auf „Veitshöchheim News“

  Info zur Vertieften Berufsorientierung (VBO)
Mehr lesen

Nov 9

Welche Berufe gibt es? Wo finde ich einen Ausbildungsplatz? Wie ist die Ausbildung strukturiert? Welcher Schulabschluss ist für meinen Traumberuf nötig? Diese und viele weitere Fragen wurden den Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen während der zweitägigen Berufsbörse an der Mittelschule Ochsenfurt beantwortet.
Organisiert wurden die Aktionstage von der Übergangsmanagerin der Handwerkskammer Service GmbH Würzburg Sarah Springel. Für einen gemütlichen Aufenthaltsraum und die Verpflegung der Referenten sorgte die Schülerfirma der Mittelschule Ochsenfurt unter der Leitung von Gudrun Hager.
Insgesamt hatten rund 70 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit sich in Vorträgen oder an Infoständen über einzelne regionale Betriebe und deren Ausbildungsangebote zu informieren. Für die Schüler der Vorabgangs- und Abgangsklassen, die den qualifizierenden oder den mittleren Bildungsabschluss anstreben, ist der Einblick in die Unternehmen eine wichtige Grundlage, um realistische Vorstellungen über die Ausbildung gewinnen.
Auch die teilnehmenden Betriebe erhalten so die Möglichkeit sich zu präsentieren, die zukünftigen Auszubildenden kennenzulernen und sich auch mit der Lehrerschaft und anderen Referenten auszutauschen. 38 Betriebe und Berufsfachschulen aus dem Ochsenfurter und Würzburger Raum hatten sich an diesen beiden Tagen die Zeit genommen, um den Jugendlichen Einblicke in die Betriebe und deren Ausbildungsmöglichkeiten zu ermöglichen.
Folgende Betriebe und Schulen haben sich an der diesjährigen Berufsbörse beteiligt: Aldi Süd, AOK Bayern, Ausbildungsoffensive Bayern, Allianz, Altenpflegeschule bfz Würzburg, Autohaus Gruppe Spindler, Bäckerei Rhein, BayWa AG, Bayrische Rote Kreuz, Bistum Würzburg, Bundesagentur für Arbeit, Bundeswehr, Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft und Datenverarbeitung Würzburg, Café Krüger, Deutsche Bahn, DM Drogerie Markt, Edeka, Einstellungsberatung der Polizei, Fachakademie St.-Hildegard, Fitness Treff Ochsenfurt, Gärtnerei Lindner, Hotel Maritim, Ilghaut GmbH, ITW Automotive, Kinkele GmbH & Co KG, Mainklinik Ochsenfurt, Malerbetrieb Floth, PTA Schule Würzburg, Sparkasse Mainfranken, Südzucker AG, Telekom, Wald- und Sporthotel Polisina, Wesega Beton, Wittenstein AG sowie die Wirthwein AG.

  Info zur Vertieften Berufsorientierung (VBO)
Mehr lesen

Nov 7

Ab sofort sind wir unter folgender Adresse erreichbar:

Martina Lang
Elisabeth Schuch
Qualifizierungswerkstatt für junge Frauen und Mütter
Daimlerstraße 7, 4. OG
97082 Würzburg
  0931 45004-20
  team-junge-muetter@q-werk-wue.de

  Lageplan zum vergrößern anklicken
  Mehr Infos zur Qualifizierungswerkstatt für junge Erwachsene (Q-Werk)
Mehr lesen

Okt 5

Handwerkskammer Service ehrt Mitarbeiter, für ihre 10- bzw. 20-jährige Betriebszugehörigkeit

Mehr lesen
Okt 4
Sep 26