Zukunft durch Ausbildung im Quartier (ZAQ)

ZAQ

ZAQ steht für „Zukunft durch Ausbildung im Quartier“ und wird vom Jobcenter der Stadt Würzburg finanziert.

Die ZAQ-Mitarbeiterinnen begleiten Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren bei ihrem Bewerbungsprozess. Hauptschwerpunkt der Unterstützung ist eine individuelle Hilfestellung bei der Suche nach einer geeigneten Ausbildungs- bzw. Arbeitsstelle.

Durch gezielte und praxisnahe Maßnahmen der Berufsorientierung sollen Jugendliche so auf das Berufsleben vorbereitet werden, damit sie möglichst zeitnah in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Dabei erstreckt sich unsere Unterstützung auf ein individuelles Coaching, das 2 x pro Woche stattfindet, ergänzt durch ein monatliches Gruppenangebot.

Unsere Angebote:
  Beratung zu Fragen rund um Ausbildung und Beruf
  Unterstützung bei der Stellensuche
  Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

Die Beratungsstelle ZAQ! befindet sich in der Hartmannstraße im Stadtteil Zellerau. Zudem bieten unsere Mitarbeiterinnen wöchentlich ein Beratungsangebot in den Stadtteilen Heuchelhof und Grombühl an.

Kontakt:
Lea Rubbel
Simone Köhler
  0931 20700-176 oder 0931 20700-177
  lea.rubbel@hwk-service.de
  simone.koehler@hwk-service.de

Durchführungsort und Öffnungszeiten:
Zellerau:
Projekt ZAQ!
Hartmannstr. 24
97082 Würzburg
Montag, Dienstag und Donnerstag: 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Heuchelhof:
Simone Köhler
Treffpunkt „Altes Schwimmbad“
Den Haager Str. 18
97084 Würzburg,
Mittwoch: 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr (nach Vereinbarung)

Grombühl:
Lea Rubbel
„Spatzentruhe“
Reiserstr. 5-7
97080 Würzburg
Freitag: 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr (nach Vereinbarung)

Maßnahmedauer:
Die Zuweisung durch das Jobcenter erfolgt in der Regel für 3 Monate.

Auftraggeber:
Finanziert wird das Projekt vom Jobcenter der Stadt Würzburg.

Ihre Ansprechpartner:

Lea Rubbel
0931 20700-176

Simone Köhler
0931 20700-177

Download ZAQ-Flyer

Anfahrtsbeschreibung: